Die Rosskur – der Notfallplan für deine gestresste Haut.


Anna Pfeiffer |

Die Rosskur – der Notfallplan für deine gestresste Haut – Five Skincare

Empfindliche und sensible Gesichtshaut entsteht oft erst durch ein Zuviel an Pflege. Der komplette Verzicht auf Pflegeprodukte ermöglicht deiner Haut sich zu regenerieren. Und nein, mit Pferden hat dies nichts zu tun. Aber ist dieses Pony nicht supersüss? Wenn deine Haut völlig aus dem Gleichgewicht geraten ist und trotz deiner fürsorglichen Pflege empfindlich, trocken und/oder unrein ist, dann lass uns an deiner Hautpflege arbeiten.

Zu viel Pflege macht deine Haut faul

Unsere Haut ist ein hochkomplexes Organ. Sie reagiert auf Impulse von Innen und Aussen und balanciert sich ständig aus, damit wir uns in unseren Körpern wohl fühlen. Das Gleichgewicht wird oft erst durch unser Zutun gestört. Stell dir mal vor, wie viele Inhaltsstoffe täglich auf deine Haut kommen. Ein Kosmetikprodukt besteht aus locker zwanzig und mehr Ingredienzen. Das summiert sich ganz schön über den Tag. Die vielen Stoffe machen ihr zu schaffen:

Überpflegte Haut wird faul und reagiert mit einer Verminderung der hauteigenen Prozesse. Zudem lässt das ständige Cremen die Hornschicht aufquellen, was die natürliche Barrierefunk­tion stört und sie löchrig werden lässt. Nun verdunstet zu viel hauteigenes Wasser nach Aussen und das bekannte Spannungs- und Trockenheitsgefühl setzt ein. Was tun wir? Fleissig nachcremen, es fühlt sich ja sooo trocken an. Und schon geht das Spiel von vorne los.

Unser Ziel ist es, deiner Haut wieder zu mehr Eigenständigkeit zu verhelfen und Ihre eigenen Regenerationsprozesse nicht zu unterbinden, sondern zu fördern. Nur so kann deine Haut längerfristig gut aussehen. Es gilt die Balance zwischen unterstützender Pflege und Eigenregeneration zu finden.

Auf die Balance kommt es an

Wahrscheinlich hättest du nicht bis hierhin gelesen, wenn deine Haut dich nicht verrückt machen würde. Jetzt gilt weniger ist mehr. Deine Haut muss sich von deiner lieb gemeinten 100-Inhaltsstoffe-pro-Tag-Pflege erholen und wieder anfangen selbst für den Ausgleich von Innen und Aussen zu sorgen.

Die Rosskur. So geht's

Versuche während mindestens drei Tagen komplett auf Pflegeprodukte zu verzichten. Wasche dein Gesicht nur mit lauwarmem Wasser und achte auch darauf, dass du dir nicht die Zahnpasta auf dem halben Gesicht verteilst.

Der Anfang wird schwer sein – also nicht das mit der Zahnpasta ;-) – denn deine Haut muss sich erstmals darauf einstellen, dass von dir keine Pflege mehr kommt. Lass ihr die Zeit und versuche es auszuhalten, auch wenn sich zu Beginn die Symptome verschlimmern.

 

Deine Haut wird so wieder lernen, selbst für sich zu sorgen und du kannst dich bald etwas entspannen, benötigst weniger Geld für Pflegeprodukte und wirst belohnt mit ausgeglichener Haut.

 

Wenn du es mehr als drei Tage aushältst – super, verlängere so viel du kannst. (Die Haut braucht mehrere Wochen um sich zu regenerieren). Wenn es nicht geht, dann taste dich langsam heran und verwende eine Minimenge eines biologischen pflanzlichen Öls am Morgen nachdem du dir das Gesicht gewaschen hast und deine Haut noch feucht ist. Keine Nachtpflege, keine Seren, Wässerchen etc. Nada.

Falls du nicht auf Schminke verzichten kannst, dann verwende auch hier zum Abschminken ein hochwertiges Abschmink-Öl, wie unseren FIVE Make-Up Remover, verzichte dann aber am Morgen auf einen Pflegeschritt.  

 


Sensible Haut kommt nicht von ungefähr.

Erfahre mehr über die Hintergründe in unserem kostenlosen Guide. Wohin willst du dein PDF senden?